Volltextsuche auf: https://mobil.waiblingen.de
Nachhaltig mobil

Bus und VVS

Öffentlicher Personennahverkehr

Der Citybus bietet eine attraktive Alternative zum motorisierten Individualverkehr.
Waiblingen hat mit den zahlreichen Buslinien, den S-Bahnlinien S 2 (Schorndorf/Stuttgart) und S3 (Backnang/Stuttgart), Anschluss an die Stadtbahn in Remseck und ergänzenden Leistungen wie Rufauto und Nachtbus einen leistungsfähigen Nahverkehr, so dass Alternativen zum Auto oftmals vorhanden sind. Mit dem Verkehrsverbund Stuttgart gibt es ein leistungsfähiges und weit verzweigtes öffentliches Nahverkehrsangebot, das es zu nutzen gilt.

Ansprechpartner für Fragen des Öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV):

Frank Röpke, Stadt Waiblingen, Fachbereich Stadtplanung, Abteilung Planung und Sanierung, Telefon 07151 5001-149, E-Mail: frank.roepke@waiblingen.de

Ansprechpartner können aber auch der Verkehrsverbund Stuttgart (www.vvs.de) oder die Busunternehmen wie Omnibus Dannenmann (www.omnibus-dannenmann.de), Omnibus-Verkehr Ruoff OVR (www.ovr-bus.de), Omnibus Schlienz (www.schlienz-omnibus.de) und Ludwigsburger Verkehrslinien LVL (www.lvl-jaeger.de) sein. Weitere Informationen sind unter www.nachtaktiv.net und www.bahn.de zu finden.

Der City-Bus

Auf zwei Linien fahren die Citybusse zwischen dem Waiblinger Bahnhof, der Altstadt und den innenstadtnahen Quartieren. Die Citybus-Linie 1 kennen die Waiblinger Fahrgäste schon als Buslinie 208 (Waiblingen Bahnhof – Galgenberg). Die Busse der Linie 208 fahren zwischen Altstadt und Bahnhof nicht mehr über die Westtangente, sondern über die Ludwigsburger- und Fronackerstraße.

Neu dagegen ist die Linie 218 (Waiblingen Bahnhof – Wasserstube), die in Waiblingen als Citybus-Linie 2 geführt wird. Sie verbindet die Wasserstube mit der Altstadt, dem Friedhof und dem Waiblinger Bahnhof. Durch das neue Citybus-Konzept sind viele stark frequentierte Einrichtungen, wie Finanzamt, Friedhof und die Agentur für Arbeit direkt per Bus erreichbar.

Beide Citybus-Linien fahren montags bis freitags im morgendlichen und nachmittäglichen Berufsverkehr alle 30 Minuten. Zu den übrigen Zeiten wird stündlich gefahren. Montags bis freitags starten die Citybusse ab Waiblingen Bahnhof  von 6 Uhr bis 20 Uhr und samstags von 8 Uhr bis 13 Uhr. An Sonn- und Feiertagen fahren die Citybusse nicht.

Mit den neuen Fahrzeugen kann der Citybus auch an Markttagen, wenn es besonders eng zugeht, in der Waiblinger Altstadt fahren. Für Senioren, Rollstuhlfahrer oder Eltern mit Kinderwägen haben die neuen Citybusse weitere Vorteile: an den Haltestellen kann sich das Fahrzeug zur Einstiegsseite hin absenken. Durch diese Technik, "Kneeling" genannt, verringert sich die Stufe vom Gehweg ins Fahrzeug. An Haltestellen, die mit Hochbordsteinen ausgestattet sind, kann sogar stufenfrei in die Citybusse eingestiegen werden.

Dannenmann-Buslinien 201 und 204

Die Stadt hat beschlossen, das Angebot der Dannenmann-Buslinien 201 (Waiblingen – Neustadt – Hohenacker – Bittenfeld) und 204 (Waiblingen – Beinstein) am Wochenende zu verbessern.

So wird zum Fahrplanwechsel das Busangebot – wie folgt – verbessert:
  • Vervollständigung des 30-Minuten-Takts der Buslinie 201 an Samstagen (7 bzw. 6 zusätzliche Fahrten zwischen ca. 14.30 und ca. 20.30 Uhr) und
  • Verlängerung des 60-Minuten-Takts der Linie 204 an Samstagen (5 Fahrtenpaare zwischen ca. 20.00 und ca. 0.00 Uhr).
Direkt nach oben
Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass unsere Dienste Cookies verwenden. Mehr erfahren OK