Volltextsuche auf: https://mobil.waiblingen.de
Veranstaltungen

Veranstaltung

A Romantic Night: Hollywood in Waiblingen

A Romantic Night
Mi, 8. September 2021
20:00 Uhr
Einlass 18:30 Uhr

Mit Daniel Hope | Thomas Hampson | Special Guest: Melanie Diener im Rahmen des Waiblinger Kultursommers
Beschreibung

Daniel Hope & Thomas Hampson gestalten an diesem Sommerabend unter dem Motto „Hollywood in Waiblingen“ eine „Romantic Night“ mit Werken von George Gershwin, Cole Porter, Kurt Weill, John Williams u.a.
Als Special Guest laden sie Melanie Diener, weltweit gefeierte Sopranistin aus Waiblingen.

Daniel Hope

Daniel Hope ist einer der weltweit besten Geiger. Er war Schüler des legendären Yehudi Menuhin und arbeitete mit Dirigenten wie Kurt Masur, Valery Gergiev und Christian Thielemann zusammen.
Daniel Hope tritt regelmäßig in den bedeutendsten Konzertsälen wie der der Carnegie Hall New York, dem Amsterdamer Concertgebouw und der Hamburger Elbphilharmonie auf.
Seine Veröffentlichung von Max Richters „Vivaldi Recomposed“, die es auf Platz 1 der internationalen Klassik-Charts in 22 Ländern schaffte, gehört mit über 250.000 verkauften Exemplaren zu einer der erfolgreichsten Alben eines klassischen Künstlers.
Während der Corona Pandemie schuf und moderierte er Hope@Home, eine Livestream-TV-Serie mit Musik und Gesprächen mit Gastkünstlern von Simon Rattle bis Ulrich Tukur. Die tägliche Serie, die aus Hopes Berliner Wohnzimmer für ARTE produziert wurde, wurde fast fünf Millionen Mal von Zuschauern auf fünf Kontinenten gestreamt
Daniel Hope ist Preisträger des Europäischen Kulturpreises 2015 und Träger des Verdienstkreuzes am Bande der Bundesrepublik Deutschland.

Thomas Hampson

Der US-amerikanische Bariton Thomas Hampson, genießt eine einzigartige internationale Karriere als Opern-, Konzert- und Liedsänger und ist einer der bedeutendsten, innovativsten und gefragtesten Gesangssolisten der Gegenwart. Zusammen mit Melanie Diener leitet er die Internationale Opernwerkstatt Waiblingen.
Er zählt zu den führenden Interpreten des deutschen romantischen Liedes und wurde durch sein Liedprojekt „Song of America“ als „Botschafter des amerikanischen Liedes“ bekannt. Zudem engagiert er sich aktiv in Forschung, Ausbildung und Musikvermittlung.
Hampson ist weltweit mit renommierten Sängern, Pianisten, Dirigenten und Orchestern in allen wichtigen Konzert- und Opernhäusern aufgetreten.
Er erhielt mehrere Grammys, wurde mehrfach mit dem ECHO Klassik-Preis als „Sänger des Jahres“ geehrt und ist außerdem Ehrenmitglied der Royal Academy of Music in London, führt den Titel eines Kammersängers der Wiener Staatsoper und Commandeur des Arts et des Lettres. Im Herbst 2017 verlieh die Hugo-Wolf-Akademie ihm die renommierte Hugo-Wolf-Medaillle.

Melanie Diener

Melanie Diener Melanie Diener wird als Sopranistin weltweit gefeiert. Nicht nur ihre Stimme, sondern auch ihre intensive dramatische Darstellungskraft ließen sie zu einer der gefragtesten Sängerinnen an den internationalen Opern- und Konzerthäusern werden.
Sie arbeitet mit renommierten Dirigenten wie Claudio Abbado und Kent Nagano zusammen. Engagements führten sie zu zahlreichen Festivals, darunter die Berliner Festwochen, das Lucerne Festival, die Salzburger Festspiele und das Tanglewood Festival in den USA.
Ihr Engagement für den künstlerischen Nachwuchs ist Melanie Diener wichtig. Sie gab zahlreiche Meisterkurse, unter anderem in Barcelona, an der Musikhochschule Rotterdam und an der Musikhochschule in Stuttgart. 2018 war sie Mitglied der Jury beim ersten Gesangswettbewerb „First Pyongyang International Vocal Competition“ in Pjöngjang, Nordkorea. Seit September 2019 leitet sie gemeinsam mit Thomas Hampson die von ihr mit initiierte „Internationale Opernwerkstatt Waiblingen“.

Kosten

Sitzplatz Kategorie 1: 53,00 €
Sitzplatz Kategorie 2: 47,00 €

Picknickplätze für 4 Personen: 60,00 € (15,00 € pro Person)
Picknickplätze für 2 Personen: 30,00 € (15,00 € pro Person)

Hinweise

Es gilt die zum Zeitpunkt der Veranstaltung gültige Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.


Kultursommer
Direkt nach oben